Moving Target (1996)

Action | USA 1996 | 85 Minuten

Regie: Damian Lee

Ein Kopfgeldjäger, der einen jungen Russen in seine Gewalt gebracht hat, versucht seine Haut zu retten, als der Mann vor seinen Augen erschossen wird und nun die russische Mafia hinter ihm her ist. Ein simpel konstruierter und leicht zu durchschauender Film, der sein Hauptaugenmerk auf die Personen und ihre Beziehungen untereinander richtet. Da diese aber keine Charaktere haben, ist eine solche Aufmerksamkeit nicht gerechtfertigt. Unbeholfen inszenierte Actionszenen mindern zusätzlich den Unterhaltungswert. - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
MOVING TARGET
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1996
Regie
Damian Lee
Buch
Mark Sevi · Kevin McCarthy
Kamera
Curtis Peterson
Musik
Ken Greer
Schnitt
Paul Day
Darsteller
Michael Dudikoff (Sonny) · Michelle Johnson (Casey) · Billy Dee Williams (Racine) · Tom Harvey (Murray) · Ardon Bees (Jake)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.
Genre
Action

Diskussion
Der Kopfgeldjäger Sonny soll einen jungen Russen finden. Doch kaum hat er den Gesuchten in seine Gewalt gebracht, wird der von einem maskierten Schützen getötet. Doch der Verdacht fällt auf Sonny, der n

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren