Zeus & Roxanne

- | USA 1996 | 94 Minuten

Regie: George Miller

Die Kommunikation zwischen einem Hund und einem Delphin stiftet überraschende wissenschaftliche Erkenntnisse und eine Liebesbeziehung unter Menschen. Ein betont harm- und argloser Familienfilm, annehmbar immerhin als anspruchslose Kinderunterhaltung. - Ab 6.

Filmdaten

Originaltitel
ZEUS AND ROXANNE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1996
Regie
George Miller
Buch
Tom Benedek
Kamera
David Connell
Musik
Bruce Rowland
Schnitt
Harry Hitner
Darsteller
Steve Guttenberg (Terry Barnett) · Kathleen Quinlan (Mary Beth Dunhill) · Arnold Vosloo (Dr. Claude Carver) · Dawn McMillan (Becky) · Miko Hughes (Jordan Barnett)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 6.

Diskussion
Was könnte in den Ohren eines Produzenten wohl kassenträchtiger klingen als ein Script über einen kleinen Hund? Vielleicht ein Kinderfilm über einen Delphin, oder besser noch: ein Hund trifft einen Delphin! Aus dieser Freundschaft, die so ungewöhnlich eigentlich auch nicht ist - man erinnere sich an Disneys "Die unglaubliche Reise" (fd 13 692) - läßt sich eine ganze Geschichte entwickeln. Man könnte sich diese Art der Filmgestaltung als "Bremer-Stadtmusikanten-Prinzip" patentieren lassen: das gemischte Tier-Doppel als Package niedlicher Arten mit unendlic

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren