Eisenstein - Das Haus des Meisters

Dokumentarfilm | Russland/Deutschland 1997 | 106 Minuten

Regie: Marianna Kireewa

Dokumentarfilm, der Leben und Werk des sowjetischen Regisseurs Sergej M. Eisenstein aus der Sicht eines seiner ehemaligen Schüler, des Filmhistorikers Naum Klejman, darstellt. In frei assoziierenden Bildfolgen sind auch Ausschnitte aus Filmen von ausgewiesenen Eisenstein-Bewunderern zu sehen.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Russland/Deutschland
Produktionsjahr
1997
Regie
Marianna Kireewa · Alexander Iskin
Länge
106 Minuten
Kinostart
-
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren