Night Vision - Der Nachtjäger

Krimi | USA 1997 | 93 (gek.87) Minuten

Regie: Gil Bettman

Ein ungleiches Polizistenpärchen, sie wegen ihrer Brutalität strafversetzt, er ein alkoholkranker hartgesottener Einzelgänger, soll einem sadistischen Frauenmörder des Handwerk legen, der seine Opfer zuvor mit versteckter Videokamera belauert und ihr Sexualleben filmt. Ihr Tod ist die Strafe für ihr verfehltes religiöses Leben; die Videos will er mit Hilfe der Mafia verkaufen. Ein hanebüchener Copkrimi, lächerlich in der Darstellung von Religiösität, voyeurhaft in den Sex- und Gewaltszenen. Ordinäre Scherze und der rüde Tonfall mindern zusätzlich das Vergnügen, dennoch versteht es der Film, aus dem derben, aber herzlichen Verhältnis des ungleichen Paares Kapital zu schlagen.

Filmdaten

Originaltitel
NIGHT VISION
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1997
Regie
Gil Bettman
Buch
Linda Williamson · Michael Montgomery
Kamera
Trey Smith
Musik
Tony Camillo
Schnitt
Robert J. Castaldo
Darsteller
Cynthia Rothrock (Kristin O'Connor) · Fred Williamson (Dakota Smith) · Robert Forster ("Teak Taylor") · Frank Pesce (Mike Mahoney) · Willie Gault (FBI-Agent Coleman)
Länge
93 (gek.87) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18 (gekürzt 16)
Genre
Krimi | Polizeifilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren