Der dritte Vater

- | CSSR 1988 | 62 Minuten

Regie: Ludvík Ráza

Als die Mutter während eines Ferienaufenthalts schwer erkrankt, kommen sich der knorrige Vermieter der Ferienhütte, der die Hälfte selbst bewohnt, und der kleine Jacob trotz anfänglicher Schwierigkeiten näher. Als Jacobs Stiefvater auftaucht, mit dem es immer Reibereien ab, merkt der Junge, dass ihm sein "Ferienvater" ans Herz gewachsen ist. Tschechischer Kinderfilm, der eine problematische Beziehung altergemäß darlegt. - Ab 8 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
TRETI TATA
Produktionsland
CSSR
Produktionsjahr
1988
Regie
Ludvík Ráza
Buch
Jan Gibek · Karel Cabrádek
Kamera
Milan Dostál
Musik
Petr Hapka
Darsteller
Pavel Mang · Ivan Vyskocil · Nada Konvalinková · Dagmar Patrasová
Länge
62 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 8 möglich.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren