Die Blume der Hausfrau

Dokumentarfilm | Deutschland 1998 | 92 Minuten

Regie: Dominik Wessely

Dokumentarfilm über fünf Handelsvertreter für Staubsauger der Marke "Vorwerk", deren Arbeitsweise hautnah beobachtet wird. Der Blick hinter die Kulissen des Berufsstandes ist vor allem zu Beginn ausgesprochen erfrischend und unterhaltsam, gelegentlich auch menschlich anrührend, wenn sich die Protagonisten im heiklen Spannungsfeld von eigenem Selbstverständnis und angenommener Firmenvorgabe zu behaupten haben. Freilich mangelt es dem Film auf Dauer an einer stringenteren Dramaturgie, aber auch einem insistierenderen Blick hinter die Fassade eines auf Offenheit und Verlässlichkeit ausgerichteten Unternehmens. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1998
Regie
Dominik Wessely
Buch
Dominik Wessely
Kamera
Knut Schmitz
Musik
Oliver Biehler
Schnitt
Raimund Barthelmes
Darsteller
Steffen Widule · Salvatore Trovato · Massimo Santagatti · Angelo Ditta · Maurizio Marino
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. eine separate Soundtrackspur.

Verleih DVD
Salzgeber (1.66:1; DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren