Wenn die Sterne das Meer küssen

Drama | Frankreich/Madagaskar 1996 | 77 Minuten

Regie: Raymond Rajaonarivelo

Als Erwachsener kehrt ein Mann in Madagaskar in sein Dorf zurück. Als Säugling überlebte er einst ein grausames Ritual: Weil er während einer Sonnenfinsternis geboren wurde, musste er die erste Nacht seines Lebens in einem Rinderpferch überstehen. Auf dem langen Fußweg zurück tobt ein innerer Kampf in ihm: Wie wird er den Menschen begegnen, die ihn seit seiner Geburt als eine Art Aussätzigen behandelt haben? Ein meditativer, magischer Film voller poetischer Kraft über einen wahrhaft düsteren Mythos.

Filmdaten

Originaltitel
QUAND LES ETOILES RENCONTRENT LA MER
Produktionsland
Frankreich/Madagaskar
Produktionsjahr
1996
Regie
Raymond Rajaonarivelo
Buch
Raymond Rajaonarivelo · Santiago Amigorena · Suzanne Schiffman
Kamera
Bruno Privat
Musik
Manu Katché
Schnitt
Nathalie Hubert
Darsteller
Jean Rebenjamina (Kapila) · Rondro Rasoanaivo (Raivo) · Jospeh Ranizafilahy (kleiner Dieb) · Aimée Razafindrafarasoa (Blinder) · Louis Vahandanitra (Vater)
Länge
77 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren