Freedom Strike

Action | USA 1998 | 89 Minuten

Regie: Jerry P. Jacobs

2001 im Nahen Osten: Nachdem die Mitglieder einer militärischen Sondereinheit der US-Armee einen Computerchip aus Feindeshand gerettet haben, gilt es, ein US-Kriegsschiff aus der Gewalt muslimischer Fundamentalisten zu befreien. Ein ärgerliches Stück Wehrertüchtigung, holprig inszeniert als distanzloses Heldenepos mit coolen Sprüchen, dessen ideenlose Gestaltung mit der schauspielerischen Armseligkeit wetteifert: langweilig und plump.

Filmdaten

Originaltitel
FREEDOM STRIKE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1998
Regie
Jerry P. Jacobs
Buch
G.E. Mallow
Kamera
Ken Blakey
Schnitt
Yanick Moradian
Darsteller
Michael Dudikoff (Tom Dickson) · Tone Loc (Tyler Haynes) · Felicity Waterman (Maddie) · Penny Peiser (Lianda) · Nicolas Coster (Admiral Torrence)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18 (gek. ab 16) (DVD 16)
Genre
Action

Heimkino

Verleih DVD
Madison Home Video (FF, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Ein weiteres Wehrertüchtigungs-Stück im Stile von „Top Gun“ (fd 25 722), das nicht nur von der US-Armee unterstützt wurde, sondern zudem durch plump aufgepfropfte politische Anspielungen verärgert. Erzählt wird von einer militärischen Sonde

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren