Lucky People Center International

- | Schweden 1998 | 81 Minuten

Regie: Erik Pauser

Der Versuch einer filmischen Bestandsaufnahme der "mystischen und ekstatischen Kulturtechniken der Welt" zur Jahrtausendwende. In verschiedenen Kontinenten geführte Interviews mit Vertretern verschiedener Religionen, mit Künstlern und Zivilisationsaussteigern werden als Collage präsentiert. Zwar beweisen die Filmemacher eine glückliche Hand bei der Auswahl ihrer Gesprächspartner; mit der filmischen Aufarbeitung der Begegnungen aber bleiben sie künstlerisch wie intellektuell überfordert. Stattdessen gerät der Film zum überlangen Videoclip mit elektronischer Musik, deren pulsierendem Rhythmus die (teilweise willkürlich zerhackten) Gesprächsfetzen zusehends untergeordnet werden. (O.m.d.U.) - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
LUCKY PEOPLE CENTER INTERNATIONAL
Produktionsland
Schweden
Produktionsjahr
1998
Regie
Erik Pauser · Johan Söderberg
Kamera
Jan Röed
Musik
Lucky People Center
Schnitt
Erik Pauser · Johan Söderberg
Länge
81 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16 möglich.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren