Die Schmach des Vergessens

- | USA 1991 | 89 Minuten

Regie: Joseph Sargent

Ein Jude ungarischer Abstammung, der einzige seiner Familie, der den Holocaust überlebte und nun in Vorträgen wider das Vergessen redet, wird von einer rechtsgerichteten Organisation aufgefordert, Beweise für die Vernichtung der Juden zu liefern. Obwohl ihm jüdische Organisationen davon abraten, die Provokation anzunehmen, setzt er sich mit Hilfe eines irischen Anwalts zur Wehr und erreicht, dass der Holocaust als Tatsache anerkannt wird. Ein in der Hauptrolle beeindruckend gespieltes (Fernseh-)Dokudrama, das sich engagiert gegen Rassismus und Geschichtsklitterung richtet. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
NEVER FORGET
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1991
Regie
Joseph Sargent
Buch
Ronald Rubin
Kamera
Kees Van Oostrum
Musik
Henry Mancini
Schnitt
Michael Brown
Darsteller
Leonard Nimoy (Mel Mermelstein) · Dabney Coleman (William Cox) · Blythe Danner (Jane Mermelstein) · Paul Hampton (Richard Fusilier) · Jason Presson (Bernie Mermelstein)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren