Schmalspurganoven

- | USA 2000 | 94 Minuten

Regie: Woody Allen

Ein in die Jahre gekommener Tellerwäscher will endlich reich werden und plant einen Banküberfall. Zum Millionär wird er jedoch durch die selbst gebackenen Kekse seiner Frau, die eigentlich zur Tarnung des Überfalls dienen, sich aber zum kulinarischen Renner entwickeln. Betont "kunstlose" Gaunerkomödie, die auf schnelle Wortwechsel und abstruse Situationen setzt, inszenatorisch und dramaturgisch aber immer wieder ins Stocken gerät. Der größte Reiz liegt in der fast durchgehend brillanten Besetzung. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
SMALL TIME CROOKS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2000
Regie
Woody Allen
Buch
Woody Allen
Kamera
Zhao Fei
Schnitt
Alisa Lepselter
Darsteller
Woody Allen (Ray Winkler) · Tony Darrow (Tommy) · Hugh Grant (David) · George Grizzard (George Blint) · Jon Lovitz (Benny)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Heimkino

Verleih DVD
Concorde (16:9, 1.85:1, Mono engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Geld macht nicht glücklich, so will es der Volksmund. Doch um wirklich sicher zu gehen, muss man sie wohl am eigenen Leib erleben, die Hölle des Wohlstands. Der nicht mehr ganz junge Tellerwäscher Ray Winkler jedenfalls träumt ihn noch immer, den Traum vom großen Coup und dem sorgenfreien Lebensabend in Miami. Ein Banküberfall soll den Abschied vom tristen New Jersey erleichtern, wo der Manikürejob seiner Ehefrau Frenchy gerade einmal die bescheidene Wohnung finanziert. Um das Risiko für sich und seine beiden Komplizen gering zu halten, will Ray durch einen Tunnel ans Geld gelangen. Ein gerade leer stehendes Ladenlokal in der Nachbarschaft der Bank soll als Tarnung dienen: Während Frenchy im Geschäftsraum selbst gebackene Kekse verkauft, buddeln Ray und seine Freunde - allesamt keine besonderen geistigen Leuchten - im Keller ihren Gang. Doch nehmen die Dinge ihren ganz eigenen Lauf. Während die Männer noch um die ko

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren