Tombés du ciel

- | Frankreich/Spanien 1993 | 86 Minuten

Regie: Philippe Lioret

Ein französischer und kanadischer Staatsbürger mit Wohnsitz in Italien wird am Pariser Flughafen an der Einreise gehindert, da ihm unterwegs der Pass gestohlen wurde. Zusammen mit anderen Leidensgenossen muss er im Transit-Bereich ausharren, eine Erfahrung, die sein Leben entscheidend ändert. Eine brillante Komödie über die Willkürlichkeit von Grenzen, die die Unzugänglichkeiten von Gesetzen und Bürokratie vor Augen führt und die Solidarität von Außenseitern verschiedener Kulturkreise beschwört. Einfühlsam inszeniert und glänzend gespielt, steuert der humorvolle Film auf eine optimistische Lösung seines Problems zu. (Preis der OCIC-Jury in San Sebastián 1993) - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
TOMBES DU CIEL
Produktionsland
Frankreich/Spanien
Produktionsjahr
1993
Regie
Philippe Lioret
Buch
Michel Ganz · Philippe Lioret
Kamera
Thierry Arbogast
Musik
Jeff Cohen
Schnitt
Laurent Quaglio
Darsteller
Jean Rochefort (Arturo) · Marisa Paredes (Arturos Frau) · Ticky Holgado (Serge) · Laura Del Sol (Angela) · Sotigui Kouyaté (Knak)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren