La Scala und die Magie des Goldes

Dokumentarfilm | Deutschland 1998/99 | 100 Minuten

Regie: Christian Rischert

Blick hinter die Kulissen der weltberühmten "Mailänder Scala", in der für die Saisoneröffnung am 7. Dezember 1998 Richard Wagners "Götterdämmerung" einstudiert wurde. Ein Dokumentarfilm, der den regen Theaterbetrieb spiegelt und zugleich Wagners Oper reflektiert. Die Spannung entsteht auch aus der Frage, wie das Werk eines Deutschen durch einen italienischen Dirigenten und einen griechischen Regisseur umgesetzt wird.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1998/99
Regie
Christian Rischert
Buch
Christian Rischert
Kamera
Robert Neumüller
Musik
Richard Wagner · Giuseppe Verdi
Schnitt
Gaby Kull-Neujahr
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren