Eine Handvoll Glück

- | Deutschland 2000 | 90 Minuten

Regie: Christiane Balthasar

Eine Neurochirurgin fährt eines Nacht ein Kind an und begeht in Panik Fahrerflucht. Anderntags findet sie den Jungen ausgerechnet auf ihrer Station wieder, es ist ein rumänisches Straßenkind, das von einer Bande zum Taschendiebstahl gezwungen wird. Der Junge, der die Unfallfahrerin wiedererkennt, erpresst die Ärztin aus Angst vor der Polizei und seiner Clique. Sie gewährt ihm notgedrungen Unterschlupf, doch bald freunden sich die beiden an und bilden eine verschworene Gemeinschaft. Kolportage um eine ungewöhnliche Freundschaft, die ihre Geschichte ganz den Zwängen der leicht konsumierbaren Fernseherzählung unterordnet.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2000
Regie
Christiane Balthasar
Buch
Claudia Garde · Britta Stöckle
Kamera
Markus Hausen
Musik
Johannes Kobilke
Darsteller
Suzanne von Borsody (Martha) · Henry Hübchen (Glowalla) · Stephan Dellgrün (Gigi) · Heidy Forster (Marthas Mutter) · Marek Wlodarczyk (Illie)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren