Wie ich zum ersten Mal Selbstmord beging

Literaturverfilmung | USA 1996 | 89 Minuten

Regie: Stephen T. Kay

Bio-Pic über den Beatnik Neal Cassady, der nach einem Selbstmordversuch seiner Freundin als 20-Jähriger 1947 zu einem wilden Leben auf der Straße aufbrach und dort 1968 auch starb. Seine innere Zerrissenheit zwischen bürgerlichen Sehnsüchten, einem ungestümen Freiheitsdrang und der permanenten Suche nach Ekstase inspirierte die Beatnik-Poeten, u.a. Jack Kerouac, der ihm in seinem Hauptwerk "On the Road" ein Denkmal setzte. Gelungener Debütfilm mit großartigen Schauspielerleistungen.

Filmdaten

Originaltitel
THE LAST TIME I COMMITTED SUICIDE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1996
Regie
Stephen T. Kay
Buch
Stephen T. Kay
Kamera
Bobby Bukowski
Musik
Tyler Bates
Schnitt
Dorian Harris
Darsteller
Thomas Jane (Neal) · Keanu Reeves (Harry) · Tom Bower (Captain) · Adrien Brody (Ben) · John Doe (Lew)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Genre
Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren