- | Deutschland 1999 | 91 Minuten

Regie: Uschi Ferstl

Während eines einzigen Tages, der durch die Fahrten eines Münchner Linienbusses strukturiert wird, verbinden sich episodische Geschichten um junge Frauen und Männer auf der Suche nach Zielen, Perspektiven und fixen Punkten für ihr Leben. Ausbruchsutopien stehen neben kleinen Liebesfilmen und ergänzen sich zu plakativen bis kitschigen, klischeehaften bis pubertären Zustandsbeschreibungen, die allenfalls als signalartige Chiffre für Gefühle und Befindlichkeiten einer jungen Generation interessant sind. Das Gemeinschaftsprojekt von sieben Absolventen der Münchner Filmhochschule ist bei allen Schwächen eine eindrucksvolle Visitenkarte für die hervorragenden jungen Darstellerinnen und Darsteller. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1999
Regie
Uschi Ferstl · Florian Gallenberger · Saskia Jell · Vanessa Jopp · Matthias Lehmann
Buch
Uschi Ferstl · Florian Gallenberger · Saskia Jell · Vanessa Jopp · Matthias Lehmann
Kamera
Tomas Erhart
Schnitt
Barbara von Weitershausen
Darsteller
Stefan Maaß (Pattex) · Jochen Nickel (Horst) · Chiara Schoras (Nadja) · Daniel Brühl (Marek) · Anna Thalbach (Rita)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren