City of Fear

Action | Kanada/Großbritannien/Bulgarien 2000 | 84 Minuten

Regie: Mark Roper

In Bulgarien angesiedelte Geschichte um Rauschgift, Geld, Freundschaft, Liebe und Verrat, deren abstruse Story nur das Gerüst für einen handelsüblichen Kampfsportfilm liefern soll. Da die Kämpfe jedoch dünn gestreut sind und die Gegenspieler des Protagonisten kämpferisch wenig zu bieten haben, verbreitet der uninteressante Film allenfalls Langeweile.

Filmdaten

Originaltitel
CITY OF FEAR
Produktionsland
Kanada/Großbritannien/Bulgarien
Produktionsjahr
2000
Regie
Mark Roper
Buch
Les Weldon · Peter Welbeck
Kamera
Adolfo Bartoli
Musik
Russell Walker
Schnitt
Eric Goddard
Darsteller
Gary Daniels (Steve Roberts) · Carol Campbell (Alexa Kazan) · Richard Clarkin (Charly Venco) · Meglena Karalambowa (Col. Koslovska) · Hristo Shopov (Vasyl)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Genre
Action
Diskussion
Kampfsportfilme zeichnen sich durch ausgefeilte Kampfszenen und kunstvolle Artistik aus, dafür vernachlässigen sie eher mal feinsinnige Schauspielkunst oder eine logische Handlung. Meist lassen sie sich auf die schlichte Formel „Gut gewin

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren