Die 18 Farben des Todes

Gangsterfilm | USA 1999 | 87 Minuten

Regie: Danny Aiello III

Ein gealterter Mafia-Killer, der aussteigen will, wird zum Bauernopfer der "ehrenwerten" Familie erkoren, als sein Pate durch einen Verrat im Gefängnis landet. Ausgerechnet der Sohn des Verhafteten, der in dem Killer einen väterlichen Freund sieht, soll ihn aus dem Weg räumen. Gangsterfilm, etwas außerhalb des üblichen Fahrwassers und mit einer guten Interpretation der Hauptrolle. Letztlich aber dominieren die üblichen Mafia-Klischees, während ein unnötiger Off-Kommentar versucht, sich bemüht tiefsinnig über Gott und die Welt auszulassen.

Filmdaten

Originaltitel
18 SHADES OF DUST | HITMAN'S JOURNAL
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1999
Regie
Danny Aiello III
Buch
John Cenatiempo · Michael Hogan
Kamera
Tony Jannelli
Musik
David Bravo · Bob Held
Schnitt
Janice Keuhnelian
Darsteller
Jarrod Bunch (Cooz) · Danny Aiello (Vincent Dianni) · Leonardo Cimino (Connie Broglio) · William Forsythe (Tommy Cucci) · Frank Pellegrino (Eddie Baggs)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Genre
Gangsterfilm

Heimkino

Verleih DVD
e-m-s (FF P&S, DS engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren