Ratten - Sie werden Dich kriegen!

Thriller | Deutschland 2001 | 96 (DVD: 98) Minuten

Regie: Jörg Lühdorff

Als die Müllabfuhr streikt und sich die Bürgermeisterin einer deutschen Großstadt beharrlich weigert, mit den Streikenden zu verhandeln, entwickelt sich im stinkenden Unrat ein tödlicher Virus, der durch die in den Abwasserkanälen lebenden Ratten übertragen wird. In Frankfurt angesiedelter Katastrophen-Thriller, der sich den weit verbreiteten Ekel vor Ratten zunutze macht. (Fortsetzung: "Ratten 2 - Sie kommen wieder!") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2001
Regie
Jörg Lühdorff
Buch
Alexander Rümelin
Kamera
Mathias Neumann
Musik
Egon Riedel
Schnitt
Jens Klüber
Darsteller
Ralph Herforth (Dabrock) · Ann-Cathrin Buhtz (Katrin) · Christian Kahrmann (Stuffz Hubert) · Karin Neuhäuser (Semmel-Heiduck) · Helmut Lorin (Dinter)
Länge
96 (DVD: 98) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12 (DVD ab 16)
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller | Katastrophenfilm

Heimkino

Der Director's Cut auf DVD ist zwei Minuten länger als die Version, die im Fernsehen ausgestrahlt wurde. Bemüht wird einiges Material hinzuaddiert, u.a. einige redundante herausgeschnittene Szenen, ein Spezial von der Verleihung des Bayerischen Fernsehpreises sowie ein unkommentiertes "Making of", in dem - immerhin - die Nager ihr putziges Image zurückbekommen: Sie entpuppen sich schlicht als dressierte possierliche Tierchen, denen die Spezialeffekte einen Schuss Tollwut verpasst haben. DVD: Die Extras der Special Edition umfassen u.a. einen Audiokommentar des Drehbuchautors und des Darstellers Christian Kahrmann, einen Audiokommentar des Regisseurs, des Kameramanns und des Produktionsleiters Stephan Barth, ein Feature mit zehn nicht verwendeten Szenen (10 Min.) sowie den Soundtrack auf der DVD (9 Tracks, etwa 29 Min.).

Verleih DVD
Mediacs (16:9, 1.85:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Erst knabbern sie nur an Kabeln. Dann an niedlichen Hündchen, schließlich an toten und selbst lebendigen Menschen. Diese Ratten haben es in sich! Sie fauchen in die Kamera, mit blutverschmierten Hauerzähnen und Dolby Digital Sound, der jeder mittelgroßen Katze Ehre machen würde. Im heißesten Sommer seit 150 Jahren haben die Ratten die Stadt übernommen. Mit ihnen ein fieser Erreger, der eine besonders heimtückische Art von Gehirnhautentzündung überträgt. Ratten als Killer, und die jagen – zumindest für einen deutschen Ferns

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren