Survivor - Die Überlebende

Science-Fiction | USA 2000 | 163 Minuten

Regie: Mikael Salomon

Als Frau und Tochter bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kommen, ergeht sich ein Ex-Reporter in Depressionen, bis er eine überlebende Genetikerin der Katastrophe kennen lernt. Er stellt Nachforschungen an und stößt auf scheinbar glückliche Angehörige der Opfer, die sich bald darauf wie in Trance töten. Des Rätsels Lösung ist ein geheimes Genforschungsprojekt, bei dem Kinder mit besonderen Fähigkeiten gezüchtet wurden, die diese nun zur Entfaltung bringen. Nur anfangs spannender Fernsehfilm, der zunehmend sein Heil in der Esoterik sucht und keine diesseitigen Erlösungshoffnungen zulässt. Dadurch wird ein religiös verbrämtes Abenteuer stilisiert, das das eigentliche Konfliktpotenzial der Geschichte außer Acht lässt.

Filmdaten

Originaltitel
SOLE SURVIVOR
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2000
Regie
Mikael Salomon
Buch
Richard Christian Matheson
Kamera
Jon Joffin
Musik
Mark Snow
Schnitt
Christopher Rouse
Darsteller
Billy Zane (Joe Carpenter) · Gloria Reuben (Rose) · Isabella Hofmann (Barbara Chrisman) · Rachel Victoria (21-21) · Mitchell Kosterman (Becker)
Länge
163 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Science-Fiction | Fantasy

Diskussion
Die Frau und die sechsjährige Tochter von Ex-Reporter Joe Carpenter sind bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Er wird damit nicht fertig, schöpft aber neue Hoffnung, als in der Genetikerin Rose Tucker eine Überlebende der Katastrophe vor ihm steht. Da eine Gruppe kaltblütiger Killer hinter ihr her ist, gerät auch Joe in die

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren