Drama | Südkorea 2000 | 90 Minuten

Regie: Ki-duk Kim

Eine an einem See lebende junge Frau, die sich in allen Belangen um männliche Wochenendausflügler und Angler kümmert, lernt einen lebensmüden Mann kennen, der auf der Flucht vor der Polizei ist, weil er seine Frau und ihren Liebhaber erschoss. Ein gedanklich kühner Liebesfilm, bei dem lyrische Momente unvermittelt in erschreckend brutale Szenen übergehen. Ohne an der Psychologie und Motivation seiner Protagonisten interessiert zu sein, thematisiert er mit großer Ernsthaftigkeit die Verzweiflung zweier Menschen, wobei er eine eigentümliche Sogwirkung entwickelt. (O.m.d.U.) Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
SEOM
Produktionsland
Südkorea
Produktionsjahr
2000
Regie
Ki-duk Kim
Buch
Ki-duk Kim
Kamera
Shikwhang Suh
Musik
Yoonjeon Sang
Schnitt
Kyeong Min-Ho
Darsteller
Jung Suh (Hee-Jin) · Kim Yoosuk (Hyun-Shik) · Park Sung-hee (Eun-A) · Cho Jae Hyun (Mang-Chee) · Jang Hang-Seon (Mann im mittleren Alter)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogische Empfehlung
Sehenswert.
Genre
Drama | Liebesfilm

Heimkino

Die Extras der BD umfassen u.a. ein 16-seitiges Booklet zum Film.

Verleih DVD
Sunfilm (16:9, 1.85:1, DD5.1 korea./dt., dts. dt.)
Verleih Blu-ray
REM (16:9, 1.85:1, dts-HDMA korea./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren