Micky's Großes Weihnachtsfest - Eingeschneit im Haus der Maus

Kinderfilm | USA 2001 | 62 Minuten

Regie: Tony Craig

Micky Maus hat Freunde und Bekannte aus der Disney-Welt von Schnewittchen und den sieben Zwergen bis zu Simba, dem Löwen, und dem Mulan-Drachen eingeladen, um mit ihnen Weihnachten zu feiern. Als die Festgesellschaft eingeschneit wird, präsentiert der Gastgeber zur Unterhaltung kurzerhand fünf Filme. Eine enttäuschende Disney-Kompilation, die allenfalls merkantile Zwecke erfüllt, dafür aber den Charme früherer Zeiten opfert. Nur zwei ältere Filme ohne Computeranimation erinnern an den einstigen Glanz des Studios. (Die Episoden: 1. "Im Haus der Maus"/"House of Mouse", 2001; 2. "Donald auf dem Eis"/"Donald on Ice", 1999; 3. "Der Nussknacker und der Mausekönig"/"The Nutcracker", 1999; 4. "Plutos Weihnachtsbaum"/"Pluto's Christmas Tree", 1952; 5. "Mickey's Christmas Carol", 1983) - Ab 6 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
MICKEY'S MAGICAL CHRISTMAS - SNOWED IN AT THE HOUSE OF MOUSE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2001
Regie
Tony Craig · Roberts Gannaway · Jack Hannah · Burny Mattinson
Buch
Thomas Hart · Jess Winfield · Bill Berg · Milt Schaffer · Burny Mattinson
Musik
Randy Petersen · Kevin Quinn · Mike Tavera · Stephen James Taylor · Joseph S. Dublin
Länge
62 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 6 möglich.
Genre
Kinderfilm | Zeichentrick
Diskussion
Während sich die Disney Company im Kino längst von besinnlichen Weihnachtsfilmen verabschiedet hat, nutzt der Konzern den Videomarkt kommerziell recht schamlos für entsprechende Ware mit ausgesprochen schnellem Verfallsdatum aus: Da sieht man sich für einige vermeintlich festliche Minuten Disney-Unterhaltung an, um sie danach schnell wieder zu vergessen und im

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren