Ein Produzent hat Seele oder hat keine

- | Deutschland 2002 | 75 Minuten

Regie: Volker Schlöndorff

Der Regisseur Volker Schlöndorff trifft auf den Produzenten Horst Wendtlandt, und somit eigentlich auf seinen natürlichen Feind. Schließlich verkörperte Wendtlandt "Opas Kino", gegen das Schlöndorff in den 60er-Jahren vehement antrat. Inzwischen haben sich die Wogen geglättet, man findet durchaus Berührungspunkt: Der alte Jungfilmer porträtiert den väterlichen (inzwischen verstorbenen) Produzenten und findet Gemeinsamkeiten in der Arbeit um den Film. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2002
Regie
Volker Schlöndorff
Buch
Volker Schlöndorff
Kamera
Andreas Höfer
Schnitt
Peter Przygodda · Oliver Weiß
Länge
75 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren