Die Wannseekonferenz (2001)

Historienfilm | Großbritannien/USA 2001 | 92 Minuten

Regie: Frank Pierson

Vom 20. Januar 1942 an beschlossen führende Vertreter des Nazi-Regimes in einer dreitägigen Konferenz am Berliner Wannsee unter Vorsitz von SS-Obergruppenführer Heydrich "die Endlösung der Judenfrage". Prominent besetzter, preisgekrönter Fernsehfilm, inszeniert nach den Originalprotokollen. Er gewährt einen Einblick in die inhumane Ideenwelt eines verbrecherischen Staates, die den Weg für die grausamen Taten und millionenfachen Mord ebnete.

Filmdaten

Originaltitel
CONSPIRACY
Produktionsland
Großbritannien/USA
Produktionsjahr
2001
Regie
Frank Pierson
Buch
Loring Mandel
Kamera
Stephen Goldblatt
Schnitt
Peter Zinner
Darsteller
Stanley Tucci (SS-Führer Adolf Eichmann) · Kenneth Branagh (General Reinhard Heydrich) · Colin Firth (Staatssekretär Dr. Wilhelm Stuckart) · Barnaby Kay (SS-Major Rudolph Lange) · Ben Daniels (Staatssekretär Dr. Joseph Buhler)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Genre
Historienfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren