Cliffhanger - Nur die Starken überleben

Action | USA 1993 | 112 (gek. 99) Minuten

Regie: Renny Harlin

Sylvester Stallone und Partner von der Bergwacht im Kampf gegen skrupellose Gangster, die im Hochgebirge nach drei Koffern mit 100 Millionen Dollar suchen. Extreme Bergsteigerei und ein Marathon riskanter Situationen verhelfen dem Publikum vielleicht zu schweißnassen Händen, verleihen der Handlung jedoch kaum Sinn und Verstand. Überflüssige Brutalitäten mindern die (ohnehin nachlassende) Unterhaltsamkeit.

Filmdaten

Originaltitel
CLIFFHANGER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Renny Harlin
Buch
Michael France · Sylvester Stallone
Kamera
Alex Thomson
Musik
Trevor Jones
Schnitt
Frank J. Urioste
Darsteller
Sylvester Stallone (Gabe Walker) · John Lithgow (Eric Qualen) · Michael Rooker (Hal Tucker) · Janine Turner (Jessie Deighan) · Rex Linn (Travers)
Länge
112 (gek. 99) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; f (gek. 16)
Genre
Action

Diskussion
Wer noch nicht wußte, daß die Zeiten Luis Trenkers und seiner idealistischen Bergsteiger endgültig vorbei sind, dem wird es in "Cliffhanger", Sylvester Stallones neuem Star-Vehikel, klar gemacht. Wenn sich Hollywoods Film- und Stunt-Crews in die Alpen begeben, dann gilt es nicht, in Not geratene Bergsteiger zu retten oder eine vaterländische Mission zu erfüllen, dann geht es - wie in jedem Hollywood-Thriller - simpel und einfach um Gauner und Moneten. Der amerikanische Alpenverein hat den Film gerühmt und sich anerkennend über die "Echtheit" der bergsteigerischen Leistungen geäußert. Doch auch diese Bergsteigerei hat in ihrer Extremheit nicht mehr viel mit Luis Trenker zu tun. Die Zeiten haben sich geändert, nicht nur im Flachland. Um das Positi

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren