Ruy Blas

Drama | Frankreich 2002 | 108 Minuten

Regie: Jacques Weber

Ein spanischer Grande, den die Königin wegen einer Affäre ins Exil schickte, sinnt auf Rache. Er setzt seinen Diener, der schon lange ein Auge auf die Frau geworfen hatte, auf die Herrscherin an, um sie in kompromittierende Situationen zu bringen. Der arglose Mann steigert sich in die angenommene Rolle eines Adligen hinein und begreift nicht die Dimensionen des perfiden Plans. Verfilmung eines Dramas von Victor Hugo, die sich trotz erheblichen Kürzungen um Texttreue bemüht und mit großartigen Darstellern eine Kostbarkeit des romanischen Theaters zelebriert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
RUY BLAS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2002
Regie
Jacques Weber
Buch
Jean-Claude Carrière
Kamera
Jacques Weber
Darsteller
Gérard Depardieu (Don Sallust) · Carole Bouquet (Königin) · Jacques Weber (Don Cesar) · Xavier Gallais (Ruy Blas) · Jacques Sereys (Don Guritan)
Länge
108 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren