Unverhofft kommt oft

- | Schweiz 2002 | 95 Minuten

Regie: Lorenzo Gabriele

Ein Schweizer Professor für Frauen-Literatur gerät in Bedrängnis, als er die Vormundschaft für einen 17-Jährigen übernehmen soll und dabei seine mühsam kaschierte Homosexualität aufgedeckt werden könnte. Eine muntere Komödie, die ihr Spannungspotenzial aus den Lügengebäuden ihres Protagonisten erzielt, der sich zur Aufrechterhaltung seines wirklichen Lebensweges immer weiter von seinen Vorstellungen entfernen muss. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LE HASARD FAIT BIEN LES CHOSES
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2002
Regie
Lorenzo Gabriele
Buch
Julie Gilbert · Philippe Le Dem
Kamera
Denis Jutzeler
Musik
Thierry Malet
Darsteller
Jean-Claude Brialy (Jean-Pierre Muller) · Sabine Haudepin (Alice) · Antonio Interlandi (Armando) · Julien Bravo (Antoine) · Jacques Michel (Rektor)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren