Black Serenade

Psychothriller | Spanien 2001 | 103 Minuten

Regie: Vicente J. Martin

Die Studenten der Universität im spanischen Salamanca werden von einem Serienmörder heimgesucht, der seine Opfer aus den schlechtesten Examensabsolventen des jeweiligen Jahrgangs rekrutiert. Eine Studienanfängerin kommt hinter seine Vorgehensweise und gerät in höchste Gefahr. Spannungsfreier, unausgegorener B-Thriller mit billigen Schockeffekten, der sich erfolglos Vorbildern aus der amerikanischen "Scream"-Serie anbiedert und zugleich mittelalterliche Mythen und erotische Szenen bemüht.

Filmdaten

Originaltitel
TUNO NEGRO
Produktionsland
Spanien
Produktionsjahr
2001
Regie
Vicente J. Martin · Pedro L. Barbero
Buch
Vicente J. Martin · Pedro L. Barbero
Kamera
Carlos Suárez
Musik
Alex Martinez
Schnitt
Juan Carlos Arroyo
Darsteller
Silke Hornillos Klein (Alex) · Jorge Sanz (Edu) · Fele Martínez (Victor) · Enrique Villén (Teo) · Maribel Verdú (Arancha)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Genre
Psychothriller

Heimkino

Verleih DVD
Anolis/e-m-s (16:9, 1.85:1, DD5.1 span./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Die Universität von Salamanca wird von einem geheimnisvollen Serienmörder heimgesucht, der mit seinen Opfern zuvor in einem Internet-Chat Kontakt aufnimmt. Alex, eine Studienanfängerin, beginnt mit Recherchen über die Mordfälle und entdeckt das den Verbrechen zugr

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren