Sieg um jeden Preis

- | USA 2002 | 86 Minuten

Regie: Graeme Clifford

Eine ehemalige Basketballspielerin, Lehrerin in einer Kleinstadt, übernimmt nach dem Herzinfarkt des Basketball-Couchs das Training der Mädchen-Mannschaft. Mit ihren zu sanften Trainingsmethoden eckt sie überall an, doch dann gelingt es ihr, die Spielerinnen und deren Eltern davon zu überzeugen, dass nicht der sportliche Erfolg, sondern die Freude am Spiel zählt. Leidlich unterhaltsames, wirklichkeitsfernes Familien-Drama nach üblichen Fernseh-Konventionen, das sein sportliches Sujet zu nutzen versucht, um Ideale zu propagieren, die längst von der Wirklichkeit überholt sind. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
CROSSING THE LINE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2002
Regie
Graeme Clifford
Buch
Susanna Styron · Bridget Terry
Kamera
Rhett Morita
Musik
Charles Bernstein
Schnitt
Scot J. Kelly
Darsteller
Terry Farrell (Laura Mosbach) · Adrian Pasdar (Eric Harrison) · Sumela Kay (Carly Harrison) · Sherry Miller (Jennifer Blackstone) · Barry Flatman (Jerry Blackstone)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren