The Truth About Charlie

Krimi | USA 2002 | 100 Minuten

Regie: Jonathan Demme

Nach ihrem Urlaub muss eine in Paris lebende Frau erkennen, dass ihr ermordeter Mann ein Doppelleben als Betrüger führte. Plötzlich sind etliche Menschen hinter dem Millionenvermögen her, das ihr hinterlassen wurde. Eine Situation, die auch im Verhältnis zum neuen Urlaubsbekannten für Spannungen sorgt. Neuverfilmung der Stanley-Donen-Krimikomödie "Charade" (1963), die durch die ungewöhnliche filmische Gestaltung für sich einnimmt und ein präzis komponiertes Erzähldesign offenbart. Da der Film aber nie den Charme des Originals erreicht, verwandelt sich das Netz aus Intrigen und Täuschungen in oberflächliche Verwirrung. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
THE TRUTH ABOUT CHARLIE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2002
Regie
Jonathan Demme
Buch
Jonathan Demme · Steve Schmidt · Peter Joshua · Jessica Bendinger
Kamera
Tak Fujimoto
Musik
Rachel Portman · Robyn Hitchcock
Schnitt
Carol Littleton
Darsteller
Mark Wahlberg (Joshua Peters) · Thandie Newton (Regina Lambert) · Christine Boisson (Dominique) · Tim Robbins (Lewis Bartholomew) · Ted Levine (Emil Zatapec)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Krimi | Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Universal (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Es ist längst Teil der Kinogeschichte: Regina entdeckt nach dem Tod ihres Mannes Charlie, dass dieser ein Doppelleben führte. Plötzlich sind undurchsichtige Gestalten und Organisationen hinter ihr her; auf der Suche nach einem geheimnisvollen Vermögen, das Charlie ihr hinterlassen haben soll. Bald weiß Regina nicht mehr, wem sie trauen kann und wem nicht – die „Charade“ nimmt ihren Lauf. Jonathan Demmes Film is

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren