Tanzen um zu leben! Salon Mexiko

- | Deutschland 2003 | 88 Minuten

Regie: Cordelia Dvorák

Ein Tänzer, Schuster und Schuhfetischist, findet auf dem verspäteten Heimweg einen Damenschuh und reiht ihn in seine Sammlung ein, aus deren Exponaten sich collageartig neun Lebensgeschichten entwickeln. Der Zuschauer dieses (inszenierten) Dokumentarfilms wird Zeuge musikalischer Geschichten aus Mexiko-Stadt, in der die Musik und der Tanz als Überlebensstrategien im Moloch der Mega-City herangezogen werden.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2003
Regie
Cordelia Dvorák
Länge
88 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren