Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

Fantasyfilm | USA/Neuseeland 2003 | 200 (Extended Edition DVD: 252 = BD: 263) Minuten

Regie: Peter Jackson

Im abschließenden Teil der bildgewaltigen Fantasy-Trilogie nach dem Roman von J.R.R. Tolkien steht die Schlacht um das Königreich Gondor im Mittelpunkt, wo um die friedliche Zukunft in Mittelerde so lange gerungen wird, bis der Hobbit Frodo seine qualvolle Mission beenden kann. Der monumentale Film vereint weiträumige Landschaften, monumentale Schlachtszenen und die breite Epik der finalen Erzählung zu einem vielschichtigen Ganzen und verbindet eindrucksvoll archaische Gewalt mit emotional berührenden Momenten, wobei auch die bedingungslosen Motivationen sowie die innere Zerrissenheit seiner Protagonisten spürbar zum Tragen kommen. Brillante Hommage an die zeitlose Kraft von Mythen, die den epischen Atem der literarischen Vorlage in kongeniale Bilder umsetzt. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
LORD OF THE RINGS: THE RETURN OF THE KING
Produktionsland
USA/Neuseeland
Produktionsjahr
2003
Regie
Peter Jackson
Buch
Fran Walsh · Philippa Boyens · Peter Jackson
Kamera
Andrew Lesnie
Musik
Howard Shore
Schnitt
Jamie Selkirk
Darsteller
Elijah Wood (Frodo Beutlin) · Ian McKellen (Gandalf) · Viggo Mortensen (Aragorn) · Sean Astin (Sam) · Orlando Bloom (Legolas)
Länge
200 (Extended Edition DVD: 252 = BD: 263) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f (ab 16, Extended Edition)
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Fantasyfilm | Literaturverfilmung

Heimkino

Die umfangreichen Extras beinhalten u.a. die informative National Geographic Dokumentation "Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs" (52 Min.), die auch schon separat auf DVD erhältlich war. Die Edition ist mit dem Silberling 2004 ausgezeichnet. Die mustergültige Special Extended Edition (4 DVDs) besticht durch eine überbordende Fülle von Extras: Einen ersten Audiokommentar des Regisseurs, der Drehbuchautorin und Produzentin Fran Walsh und der Drehbuchautorin Philippa Boyens. Einen zweiten Audiokommentar des Teams aus dem Design-Department: Grant Major, Richard Taylor, Ngila Dickson, John Howe, Dan Hennah, Alan Lee, Tania Rodger und Chris Hennah. Einen dritten Audiokommentar des Produktions- und Creative-Teams: u.a Howard Shore (Musik), Barrie M. Osborne (Produzent), Mark Ordesky (Produzent), Jamie Selkirk (Cutter). Einen vierten Audiokommentar u.a. mit den Darstellern Elijah Wood, Orlando Bloom, Ian McKellen, Liv Tyler, Christopher Lee, Sean Astin, John Rhys-Davies, Bernhard Hill, Billy Boyd und Dominic Monaghan. Alle Audiokommentare sind dt. untertitelbar. In über 470 Minuten Zusatzmaterial in Wort und Bild wird zu technischen und inhaltlichen Aspekten erschöpfend und bisweilen analytisch Auskunft gegeben. Die Gesamtlänge der Extended Edition beläuft sich auf 252 Minuten, inklusive eines etwa 10-minütigen "Fan-Abspanns". Die Special Extended Edition ist mit dem Silberling 2004 ausgezeichnet. Die Extended Edition ist zudem in einer Sammler-Box erschienen. Auf einer fünften DVD ist nur in dieser Edition eine Dokumentation über den Filmkomponisten Howard Shore "Creating the Lord of the Rings Symphony" enthalten, die die Produktion des Soundtracks zum Film beleuchtet.

Verleih DVD
Kinoversion: Warner (16:9, 2.35:1, DD6.1 engl./dt.), Extended Edition: Warner (16:9, 2.35:1, DD6.1 engl./dt., DTS6.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion
„Well, I’m back“, sagt Sam mit einem tiefen Atemzug vor seinem Hobbit- Haus. Diese Rückkehr bildet den metaphorischen Abschluss der Trilogie, der im Kino als behutsames Auftauchen aus der Fantasy-Welt von Mittelerde inszeniert ist. Dieser ritualisierte, über verschiedene Szenen führende Abschied ist auch dringend nötig, um das gewaltige Erzähluniversum von J.R.R. Tolkien und Peter Jackson verlassen zu können. „Die Rückkehr des Königs“ ist dabei der beste Teil der Trilogie, denn er findet eine gelungene Balance aus Schlachtszenen und intimen Momenten. Der Angriff von Saurons Truppen auf Minas Tirith, die Hauptstadt des Königreiches Gondor, übertrifft im Ausmaß und in der Überzeugungskraft noch die Szenen aus „Herr der Ringe – Die zwei Türme“ (fd 35 197). Noch mitten im wildesten Schlachtgetümmel finden der Zauberer Gandalf und sein Hobbit- Freund Merry einen Moment der Stille, in dem sie über den Tod und das Leben danach philosophieren. Selbst in den schwierigsten dramaturgischen Momenten wie die Krönung des Königs mit der Begegnung zwischen Aragorn und Arwen gelingt es Peter Jackson, dem Fantasy-Genre gerecht zu werden. Werktreue ist oberstes Prinzip, und so rundet die „Rückkehr des Königs“ ein Gesamtbild, das die li

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren