Mein Bruder Leo

Drama | Frankreich 2002 | 88 Minuten

Regie: Christophe Honoré

Ein elfjähriger Junge bekommt mit, dass sein ältester Bruder an AIDS erkrankt ist, und erfährt am eigenen Leib, wie sich das emotionale Klima in der bis dahin glücklichen und weltoffenen Familie verändert. Als die Brüder auf einer Reise nach Paris auf einige Ex-Liebhaber des homosexuellen Bruders stoßen, eskalieren die Ereignisse. Der gefühlvoll und glaubwürdig inszenierte Film überzeugt durch die Darstellung einer Familie, die den Tatsachen zunächst nicht ins Auge sehen will, aber erkennen muss, dass ein immer düsterer werdender Schatten über ihr schwebt. Getragen von dem vorzüglichen jungen Hauptdarsteller, entstand ein nachdenklich stimmender Film. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
TOUT CONTRE LEO
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2002
Regie
Christophe Honoré
Buch
Diastème · Christophe Honoré
Kamera
Rémi Chevrin
Musik
Alexandre Beaupain
Darsteller
Yannis Lespert (Marcel) · Pierre Mignard (Léo) · Marie Bunel (Mutter) · Rodolphe Pauly (Tristan) · Jérémie Lippmann (Pierrot)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
Kinowelt/Salzgeber
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren