Apokalypse Eis

- | Deutschland/USA 2002 | 89 Minuten

Regie: Christoph Schrewe

Ein Meteoriteneinschlag beschert im Jahr 2013 der nördlichen Hemisphäre eine neue Eiszeit. Der Friede einiger Überlebender in Marokko wird gestört, als zerstörerische Satellitenstrahlen die neue Heimat bedrohen. Die Spur führt nach Berlin, und die Teilnehmer der Expedition staunen nicht schlecht, als sie dort Überlebende treffen, darunter den blinden Vater einer Expeditionsteilnehmerin, der das Gemeinwesen im ewigen Eis organisiert hat und eine Wärmeumkehrung herbeiführen wollte. (Fernseh-)Endzeitdrama und Katastrophenfilm, das die üblichen Versatzstücke beider Genres aufbietet, um abenteuerlich zu unterhalten. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
P.I.: POST IMPACT
Produktionsland
Deutschland/USA
Produktionsjahr
2002
Regie
Christoph Schrewe
Buch
Torsten Dewi
Kamera
Lorenzo Senatore
Musik
Guy Farley
Darsteller
Dean Cain (Tom Parker) · Bettina Zimmermann (Anna Starndorf) · Joanna Taylor (Sarah Henley) · Nigel Bennett (Col. Preston Waters) · Hanns Zischler (Gregor Starndorf)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.

Heimkino

Verleih DVD
Universum (FF, DD2.0 dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren