Unter uns

- | Frankreich 2003 | 86 Minuten

Regie: Virginie Sauveur

Das Leben eines 23-Jährigen, der nach dem Tod seiner Eltern sein Studium abbrach, um sich um seine jüngere Schwester zu kümmern, droht aus den Fugen zu geraten, als der ältere Bruder nach zwei Jahren aus Brasilien zurückkehrt. Der Heimkehrer gefällt sich in der Rolle des Schmarotzers, doch erst als das eingespielte Zusammenleben der anderen Risse aufweist und sich Verlustängste Bahn brechen, droht der Konflikt zu eskalieren. (Fernseh-)Drama über Schwierigkeiten einer elternlosen Generation, die sich in allen Belangen selbst genügen muss und sich mit den Grenzen ihrer Leistungs- und Leidensfähigkeit konfrontiert sieht.

Filmdaten

Originaltitel
QUELQUES JOURS ENTRE NOUS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2003
Regie
Virginie Sauveur
Buch
Virginie Sauveur
Kamera
Chicca Ungaro
Schnitt
Anne Aravecchi
Darsteller
Sara Forestier (Alice) · Cyrille Thouvenin (Vincent) · Ludovic Thibault-Bergery (Thomas) · Alessandra Martines (Juliette) · Frédéric Pierrot (Michael)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren