Gods and Generals

- | USA 2002 | 210 Minuten

Regie: Ronald F. Maxwell

Als sich die Südstaaten in den 1860er-Jahren vom amerikanischen Staatenbund lossagen, reagiert der Norden mit militärischen Angriffen in der Grenzregion, muss aber immer wieder Schlappen einstecken. Das Kriegsglück wendet sich erst, als der Südstaaten-General Thomas "Stonewall" Jackson durch Kugeln aus den eigenen Reihen den Tod findet. Das überlange, detailverliebt ausgestattete Historien- und Schlachtendrama wartet mit einer verwirrenden Fülle von Personen auf, legt dabei aber Wert auf die historisch genaue Rekonstruktion der Schlachten und ist bemüht, die Sachverhalte akribisch zu beschreiben. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
GODS ANDS GENERALS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2002
Regie
Ronald F. Maxwell
Buch
Ronald F. Maxwell · Jeff Shaara
Kamera
Kees Van Oostrum
Musik
Bob Dylan · Randy Edelman · John Frizzell
Schnitt
Corky Ehlers
Darsteller
Jeff Daniels (Lt. Col. Joshua L. Chamberlain) · Stephen Lang (Gen. Stonewall Jackson) · Robert Duvall (Gen. Robert E. Lee) · Mira Sorvino (Fanny Chamberlain) · Keith Allison (Capt. James J. White)
Länge
210 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Heimkino

Die Extras beinhalten u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs.

Verleih DVD
Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Die USA im Frühjahr 1861: Der Bürgerkrieg zwischen den Nord- und den Südstaaten, der vier Jahre lang das Land erschüttern wird, steht unmittelbar bevor. Am Beispiel dreier Männer und dreier Schlachten wird von Ruhm, Treue und Konflikten erzählt, die die junge Nation bewältigen muss. Der amer

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren