Asphaltkinder in Bukarest

- | USA 2000 | 106 Minuten

Regie: Edet Belzberg

Beobachtungen in einer fünfköpfigen Gruppe Bukarester Straßenkinder, die unter Führung einer 16-Jährigen, die von schizophrenen Schüben heimgesucht wird, einem mitleidlosen Schicksal ausgeliefert sind. Drei Jahre lang begleitete die Filmemacherin die Jugendlichen, dokumentiert ihre Drogensucht, den alltäglichen Überlebenskampf und die scheinbare Ausweglosigkeit ihrer Existenz. Der schonungslose Film stellt Fragen an eine Gesellschaft und ihrer Verantwortung. Zehn Jahre nach dem Sturz der Ceausescu-Diktator entstanden, dokumentiert er die Auswirkungen des kommunistischen Erbes und den Zerfall von Familien, die der fortschreitenden Verwahrlosung weder Einhalt gebieten können noch wollen.

Filmdaten

Originaltitel
CHILDREN UNDERGROUND
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2000
Regie
Edet Belzberg
Kamera
Wolfgang Held
Musik
Joel Goodman
Schnitt
Jonathan Oppenheim
Länge
106 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren