Komödie | USA/Deutschland 2003 | Kino: 92 DVD: 96 (= BD: 100) Minuten

Regie: Terry Zwigoff

Ein heruntergekommener Kleinkrimineller raubt mit seinem zwergwüchsigen Partner seit Jahren an Heiligabend die gut gefüllten Tresore der Kaufhäuser aus, in denen er zuvor als Weihnachtsmann auftritt. Als er einem Jungen begegnet, der hoffnungslos naiv an das Gute glaubt, kommt eine vergessene soziale Seite zum Vorschein. Was an der Oberfläche als rüder und zotiger Anti-Weihnachtsfilm erscheint, entwickelt sich dank hervorragender Darsteller und des pointierten Drehbuchs zu einer augenzwinkernden Anarcho-Komödie mit satirischen und melodramatischen Akzenten. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BAD SANTA
Produktionsland
USA/Deutschland
Produktionsjahr
2003
Regie
Terry Zwigoff
Buch
Glenn Ficarra · John Requa
Kamera
Jamie Anderson
Musik
David Kitay
Schnitt
Robert Hoffman
Darsteller
Billy Bob Thornton (Willie T. Stokes) · Tony Cox (Marcus) · Lauren Graham (Sue) · Brett Kelly (Kind) · Lauren Tom (Lois)
Länge
Kino: 92 DVD: 96 (= BD: 100) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie

Heimkino

DVD und BD enthalten nur die Extended Version des Films. Die Extras umfassen u.a. ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (9 Min.).

Verleih DVD
Sony (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Sony (16:9, 1.85:1, Dolby TrueHD engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Willie T. Stokes erlebt seine Umwelt meistens durch die Dunstfahne von Whisky, Gin oder Wodka. Erlaubt ihm die Alkoholkonzentration in seinem Blut einmal einen klaren Gedanken, dann erscheinen in seinen Augen alle Menschen nutzlos und schlecht – und er selbst als ein Paradebeispiel dafür. Deshalb macht es eigentlich wenig Sinn, mit einer solchen Grundeinstellung den Unterhalt als Weihnachtsmann in Kaufhäusern zu verdienen; doch dieser Beruf bietet drei Vorteile: Er ist saisonal begrenzt; man kann seine üble Laune mehr oder minder subtil an den Kindern auslassen; und – er gewährt die perfekte Tarnung für Diebe. Willie und sein Kumpel Marcus, der aufgrund seiner geringen Körpergröße von lediglich 90 Zentimetern als Weihnachtskobold durchgeht, rauben alle Jahre die gut gefüllten Tresore ihrer Arbeitgebe

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren