Sex in Brno

- | Tschechien 2003 | 107 Minuten

Regie: Vladimír Morávek

Eine Nacht in Brno, der zweitgrößten Stadt der tschechischen Republik. Verschiedene Paare versuchen sich zu finden, wobei als zentrale Figuren ein schüchterner, geistig leicht behinderter Gärtner und eine nicht eben hübsche Arbeiterin fungieren. Nach einer Reihe platter Gags, die fast ausschließlich im privaten Raum angesiedelt sind und gesellschaftliche Bezüglichkeiten umgehen, findet der Film dann im letzten Drittel zur angestrebten tragikomischen Verdichtung, die Fragen nach dem Verhältnis von Sex und Liebe und nach dem Sinn des Lebens einschließt. (O.m.d.U.) - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
NUDA V BRNE
Produktionsland
Tschechien
Produktionsjahr
2003
Regie
Vladimír Morávek
Buch
Jan Budar · Vladimír Morávek
Kamera
Divis Marek
Musik
Jan Budar
Schnitt
Jirí Brozek
Darsteller
Katerina Holánová (Olinka) · Jan Budar (Standa) · Martin Pechlát (Jaroslav, Standas Bruder) · Filip Rajmont (Pavel Veli¡cka) · Pavel Liska (Honza Bedúra)
Länge
107 Minuten
Kinostart
27.01.2005
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren