Unter weißen Segeln - Abschiedsvorstellung

- | Deutschland 2005 | 90 Minuten

Regie: Walter Bannert

Weil er glaubt, an Multipler Sklerose erkrankt zu sein, lädt ein Konzertpianist seine beiden Ex-Frauen zu einer Kreuzfahrt nach Ägypten ein, um sich mit ihnen zu versöhnen. Da er keine von beiden über das Mitreisen der jeweils anderen informiert, sind Konflikte programmiert. Seichte (Fernseh-)Romanze.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2005
Regie
Walter Bannert
Buch
Hartmann Schmige
Kamera
Thomas Merker · Duli Diemannsberger
Musik
Music Works
Darsteller
Michael Degen (Caspari) · Gila von Weitershausen (Vera) · Claudia Messner (Ruth Bach) · Roswitha Schreiner (Frau Probst) · Ingo Naujoks (Kwiatkowski)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12

Heimkino

Erhältlich auf DVD nur zusammen mit den "Unter weißen Segeln"-Folgen "Urlaubsfahrt ins Glück", "Träume am Horizont", "Odyssee der Herzen" und "Frühlingsgefühle"

Verleih DVD
Poseidon (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren