In My Country

Drama | Großbritannien/Irland/Südafrika 2004 | 99 Minuten

Regie: John Boorman

Während der Arbeitssitzungen der südafrikanischen Wahrheitskommission lernen sich ein amerikanischer Journalist und eine liberale Schriftstellerin burischer Abstammung kennen und schätzen, obwohl ihre kontroversen Anschauungen und die Konfrontation mit dem Gräueln der Apartheid hitzige Auseinandersetzungen nach sich ziehen. Während der Reporter stur auf Gerechtigkeit pocht, der zufolge Gleiches mit Gleichem zu vergelten ist, plädiert die Autorin für Versöhnung und die afrikanische "ubuntu"-Idee, ohne zu ahnen, was das für ihr eigene Familie bedeutet. Missglücktes Drama, das anhand exemplarischer Schicksale den Prozess gesellschaftlichen Versöhnung auslosten will, dabei aber in die Fallstricke des Betroffenheitskinos gerät und Klischees aufhäuft. Auch schauspielerisch enttäuschend. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
IN MY COUNTRY | COUNTRY OF MY SKULL
Produktionsland
Großbritannien/Irland/Südafrika
Produktionsjahr
2004
Regie
John Boorman
Buch
Ann Peacock
Kamera
Seamus Deasy
Schnitt
Ron Davis
Darsteller
Samuel L. Jackson (Langston Whitfield) · Juliette Binoche (Anna Malan) · Brendan Gleeson (De Jager) · Menzi Ngubane (Dumi Mkhalipi) · Sam Ngakane (Anderson)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Drama

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen dt. untertitelbaren Audiokommentar des Regisseurs sowie ein kommentiertes Feature mit vier im Film nicht verwendeten Szenen (8 Min.).

Verleih DVD
Sony (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren