Phantom: The Submarine

- | Südkorea 1999 | 103 Minuten

Regie: Min Byung-chun

Ein südkoreanischer Leutnant zur See hat während eines Manövers seinen Kapitän erschossen, der nicht mehr Herr seiner Sinne war. Nach seiner Scheinhinrichtung wird er in die Mannschaft eines hypermodernen Atom-U-Boots eingegliedert, doch die Jungfernfahrt steht unter keinem guten Stern: Teile der Mannschaft meutern und planen den atomaren Erstschlag gegen den Erzfeind Japan. Das aktionsreiche Militärdrama schildert eindrucksvoll den Unterwasserkrieg und muss trotz spärlichen Budgets Vergleiche mit westlichen Produktionsstandards kaum scheuen. Interessant ist der politisch-psychologische Subtext des Films, der sich für eine friedliche Koexistenz der beiden verfeindeten Staaten ausspricht. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
YURYEONG
Produktionsland
Südkorea
Produktionsjahr
1999
Regie
Min Byung-chun
Buch
Bong Joon-ho · Jeong Jun-hwan
Kamera
Kyung-pyo Hong
Musik
Lee Dong-jun
Darsteller
Choi Min-su (Kapitän) · Jung Woo-sung (Nr. 431) · Sol Kyung-gu (Nr. 432) · Min Byeon-chul (Nr. 433) · Jeong Eun-pyo
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
I-On (16:9, 1.85:1, DD5.1 korea./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren