Wilsberg - Falsches Spiel

Krimi | Deutschland 2005 | 88 Minuten

Regie: Peter F. Bringmann

Bei einem Autounfall verletzt Detektiv Wilsberg eine Radfahrerin. Er verspricht ihr, bei der Suche nach den Adoptiveltern ihres Kindes zu helfen. Als das Kind entführt wird, sieht Wilsberg sich plötzlich als Verdächtigen. Kurz darauf kommt es sogar zu einem Mord. Folge einer (Fernseh-)Krimireihe. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2005
Regie
Peter F. Bringmann
Buch
Thorsten Näter
Kamera
Thomas Etzold
Musik
Oliver Gunia · Paul Vincent Gunia
Darsteller
Leonard Lansink (Georg Wilsberg) · Oliver Korittke (Ekkehardt Talkötter) · Rita Russek (Kommissarin Springer) · Ina Paule Klink (Alex) · Roland Jankowsky (Overbeck)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren