Charlotte Link: Die Täuschung

- | Deutschland 2006 | 90 Minuten

Regie: Michael Steinke

Der "Männerurlaub", den sich ihr Mann, Inhaber einer Werbeagentur, jährlich für eine Woche gönnt, wächst sich zum Albtraum aus, als seine Frau erfährt, dass die Agentur pleite ist und ihr Mann wegen betrügerischen Bankrotts gesucht wird. Sie nimmt in Südfrankreich seine Spur auf, stößt aber nur auf Rätsel und muss feststellen, dass ihr Mann spurlos verschwunden ist und scheinbar seit Jahren ein Doppelleben führt. Emotional aufgeheizte (Fernseh-)Unterhaltung nach den Standards des Genres. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2006
Regie
Michael Steinke
Buch
Christian Schnalke
Kamera
Heinz Dieter Sasse
Musik
Robert Schulte-Hemming
Schnitt
Dirk Grau
Darsteller
Katja Weitzenböck (Laura Simon) · Heio von Stetten (Christoph) · Claudine Wilde (Nadine) · Martin Feifel (Henri) · Catherine Flemming (Cathrine)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren