Simon im Widerstand

- | Niederlande 2004 | 97 Minuten

Regie: Eric Oosthoek

Eine ehemalige Angehörige einer Widerstandsgruppe im Zweiten Weltkrieg wird von zwei Jugendlichen ermordet, die Täter kommen ohne Strafe davon. Die Überlebenden der Gruppe schließen sich erneut zusammen, um Rache zu üben. Nicht nur die beiden Täter geraten ins Visier der betagten Rächer, man nimmt sich gleich eine ganze Reihe von Straftätern vor, die durch die Maschen des Gesetzes schlüpften. Der spannende Thriller zum Thema Selbstjustiz verdeutlicht, wie schnell die Grenzen zwischen Recht und Unrecht verwischen, wobei er auch die Gewissensnot der selbsternannten Saubermänner anspricht, die sich anmaßen, über dem Gesetz zu stehen.

Filmdaten

Originaltitel
GEBROKEN ROOD
Produktionsland
Niederlande
Produktionsjahr
2004
Regie
Eric Oosthoek
Buch
Carel Donck
Kamera
Goert Giltay
Musik
Rens Machielse
Schnitt
Peter Rump
Darsteller
Hans Croiset (Simon Bergkamp) · Waldemar Torenstra (Simon Bergkamp) · Truus Dekker (Marian Bogaers) · Bram van der Vlugt (Adrie) · Sarah Jonker (Marian Bogaers)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren