Komödie | Frankreich/Mexiko/USA 2006 | 93 Minuten

Regie: Joachim Roenning

Eine New Yorker Bank schickt eine Gruppe krimineller Handlanger nach Mexiko, um dortige Landbesitzer dazu zu zwingen, zum Wohl eines Eisenbahnbaus auf ihr Privateigentum zu verzichten. Das Unterfangen, in dessen Verlauf bald etliche Tote zu beklagen sind, ruft zwei ebenso attraktive wie wehrhafte junge Frauen auf den Plan, die den Killern Paroli bieten. Schwungvolle Mischung aus zitatenreichem Western, lustvoller Hommage und anarchistischem Märchen, die von der sichtlichen Spielfreude der Darsteller lebt und als grundsolider Mainstream-Film unterhält. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
BANDIDAS
Produktionsland
Frankreich/Mexiko/USA
Produktionsjahr
2006
Regie
Joachim Roenning · Espen Sandberg
Buch
Luc Besson · Robert Mark Kamen
Kamera
Thierry Arbogast
Musik
Eric Serra
Schnitt
Frédéric Thoraval
Darsteller
Penélope Cruz (Maria) · Salma Hayek (Sara) · Steve Zahn (Quentin) · Dwight Yoakam (Jackson) · Sam Shepard (Bill Buck)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Komödie | Western

Heimkino

Verleih DVD
UFA (1:2.35/16:9/Dolby Digital 5.1)
DVD kaufen

Diskussion
Hat irgendjemand gesagt, der Western sei tot? Gut, für den „klassischen“ Western mag das zutreffen; Filme wie „Erbarmungslos“ (fd 29 800) oder „All die schönen Pferde“ (fd 34 930) gehen da bestenfalls als Ausnahmen durch, die diese Regel bestätigen. Anders liegt der Fall bei dieser überaus schwungvollen Westernkomödie, dem von Luc Besson produzierten Spielfilmdebüt der norwegischen Werbefilmer Joachim Roenning und Espen Sandberg mit Salma Hayek und Penélope Cruz in den Rollen der titelgebenden „Bandidas“. Dabei handelt es sich um eine lustvolle Hommage an den Western zweiter, ja dritter Ordnung, eine Liebeserklärung und Erinnerung an jugendliche Seherfahrungen: Die Geschichte vo

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren