Der Seehund von Sanderoog

- | Deutschland 2006 | 90 Minuten

Regie: Klaus Wirbitzky

Ein zwölfjähriges Mädchen zieht auf eine ostfriesische Insel, wo seine Mutter eine Stelle als Kurdirektorin gefunden hat. Es findet Anschluss bei zwei Außenseitern in ihrer Klasse, einer Sitzenbleiberin und einem querschnittsgelähmten Jungen. Als die Kinder ein verwaistes Seehundbaby finden und es auf die Schutzstation bringen, legen sie sich unwissentlich mit dem mächtigsten Mann der Insel an, der die Station schließen lassen und an ihrer Stelle einen Wellness-Komplex errichten will. Sympathischer, moderat dramatischer (Fernseh-)Film in idyllischer Landschaft, der vor allem auf den kleinen tierischen Sympathieträger mit Knopfaugen vertraut. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2006
Regie
Klaus Wirbitzky
Buch
Michael Holzinger · Katja Kittendorf
Kamera
Felix Cramer
Musik
Peter W. Schmitt
Schnitt
Sebastian Thümler
Darsteller
Joanna Ferkic (Milla) · Catrin Striebeck (Maren Christiansen) · Barbara Nüsse (Hanne Christiansen) · Oliver Korittke (Justus Reinders) · Marvin Linke (Henry Ehlers)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.

Heimkino

Verleih DVD
Starmedia (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren