Im Zeichen des Drachen

- | Deutschland/Italien 2004 | 360 Minuten

Regie: Antonello Grimaldi

Als in Venedig eine neue synthetische Droge auftaucht, durch die zehn Menschen sterben, gerät ein zwielichtiger Geschäftsmann ins Visier der Fahnder, die einem weit verzweigten Syndikat auf die Spur kommen, das vom Balkan aus operiert, Beziehungen zu chinesischen Triaden sowie zur italienischen Mafia unterhält. Mäßiger (Fernseh-)Mafia-Thriller um die scheinbar unmögliche Zerschlagung eines weitverbreiteten verbrecherischen Netzes, das seine klassischen Einnahmequellen (Drogenhandel, Geldwäsche) um Menschenhandel und -schmuggel erweitert. Zwar an klassischen Kinofilm-Vorbildern orientiert, ohne je deren Qualität zu erreichen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LA MOGLIE CINESE
Produktionsland
Deutschland/Italien
Produktionsjahr
2004
Regie
Antonello Grimaldi
Buch
Mimmo Rafele · Ivan Cotroneo · Sergio Silva
Kamera
Paolo Carnera
Musik
Pino Donaggio
Schnitt
Angelo Nicolino
Darsteller
Pietro Sermonti (Stefano Renzi) · Hans Werner Meyer (Filippo Dandolo) · Kasia Smutniak (Anna) · Amy Chow (Ling Wang) · Karlheinz Hackl (Micheli)
Länge
360 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
Koch (16:9, 1.78:1, DD2.0 ital./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren