The Rockville Slayer

- | USA 2004 | 91 Minuten

Regie: Marc Selz

Die Morde an vier Jugendlichen schrecken eine amerikanische Kleinstadt auf. Nachdem der Sheriff die vermeintliche Täterin, die aus einer Heilanstalt entfloh, erschießt, kehrt Ruhe ein. Doch eine hartnäckige FBI-Agentin nebst Kollegin und hilfsbereitem Hilfssheriff decken ein Komplott auf, das von angesehenen Bürger mühsam unter den Teppich gekehrt wurde. Umständlich entwickelter Thriller, der sich zunächst den Anstrich eines Horrorfilms gibt, um dann ins Fahrwasser gängiger Krimikost abzudriften.

Filmdaten

Originaltitel
THE ROCKVILLE SLAYER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2004
Regie
Marc Selz
Buch
Marc Selz
Kamera
Joseph Farris
Musik
Randy Benzie · Karl Sundstrom
Darsteller
Joe Estevez (Sheriff Duncan) · Robert Z'Dar (der Mann) · Linnea Quigley (Mary Burns) · Nicole Buehrer (Dte. Amy Rodgers) · Bob Farster (Bill Fisher)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs sowie ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen.

Verleih DVD
Ascot/Elite/Atomik-Films (16:9, 1.85:1, DD2.0 engl., DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren