Ernest Shackleton

- | Großbritannien 2002 | 200 (100 & 100) Minuten

Regie: Charles Sturridge

(Fernseh-)Film der "Endurance"-Expedition des englischen Forschungsreisenden Ernest Shackleton, dessen Schiff im Südatlantik vom Packeis eingeschlossen wurde. Er und seine Mannschaft überlebten, schleppten die Rettungsboote zum offenen Meer und erreichten die Elefanteninsel. Dort blieb die Mannschaft zurück, während Shackleton mit fünf Männern in einem Rettungsboot aufbrach, um in South Georgia Hilfe zu holen. Der epische Abenteuerfilm zeigt im ersten Teil die langwierigen Expeditionsvorbereitungen, das Privatleben des Forschungsreisenden und das Scheitern der Expedition, während sich der zweite auf die langwierige Rettung konzentriert. Obwohl der Film sich ganz auf seinen Protagonisten konzentriert, will der Funke trotz bewegender Momente wegen der etwas steifen Inszenierung nicht recht überspringen. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
SHACKLETON
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2002
Regie
Charles Sturridge
Buch
Charles Sturridge
Kamera
Henry Braham
Musik
Adrian Johnston
Schnitt
Peter Coulson
Darsteller
Kenneth Branagh (Ernest Shackleton) · Lorcan Cranitch (Wild) · Mark McGann (Crean) · Matt Day (Hurley) · Kevin McNally (Worsley)
Länge
200 (100 & 100) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren